Veranstaltungen
 
 
Aktuelles
 
 
Newsletteranmeldung
 
 

Sei dabei!

Freiwillige Feuerwehr!

 

Link verschicken   Drucken
 

Ausrüstung

 

Im Jahr 2011 entschied man sich einen Schlauchanhänger in Eigenleistung zu erstellen, da wir einige Höfe in Eggebek haben die bis zu 600m  vom Hydranten entfernt liegen und nicht genügend Schlauchmaterial auf dem Fahrzeug vorhanden ist. Da die Herstellung neuer Hydranten unverhältnismäßig hohe Kosten für die Gemeinde verursacht hätte, musste eine andere Lösung zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung im Außenbereich gefunden werden.
Daher wurde ein PKW Anhänger angeschafft und darauf eine Schlauchhaspel aufgebaut, die insgesamt 1000 m B-Schlauch fassen kann. Im Einsatzfall kann so der Schlauch vom Hydranten zur Einsatzstelle über den langsam fahrenden Anhänger abgerollt werden. Derzeit befinden sich ca. 680m Schlauch auf dem Anhänger. Dieser Schlauchanhänger hat eine handelsübliche Deichsel für Kugelkopfkupplungen und kann daher auch von jedem PKW mit an die Einsatzstelle genommen werden, was in der Vergangenheit bei Flächenbränden im Sommer oder auch auf dem ehemaligen Flugplatz schon von Nöten war.
   
TS 8/8 Ultra leicht
PFPNP (Portable Fire Pump normal Pressure)
der Firma Ziegler „TS 8/8 Ultraleicht“

Die Freiwillige Feuerwehr Eggebek verfügt auf ihrem LF8 neben einer fest eingebauten Heckpumpe auch über eine tragbare Feuerlöschkreiselpumpe 8/8 (d.h. sie fördert 800 Liter Wasser bei 8 bar aus einer geodätischen Nennsaughöhe von 3m).

Bei Einsätzen im unwegsamen Gelände sowie im innerstädtischen Bereich, überall dort, wo mit Löschfahrzeugen kein Durchkommen ist, hat die bewährte TS ULTRA LEICHT mit ihren großen Leistungsreserven einen erheblichen Einsatzvorteil.

Als Zubringerpumpe und zur Löschwasserversorgung über lange Wegstrecken ist die Tragkraftspritze besonders gut geeignet

Vorteile gegenüber anderen tragbaren Feuerlöschkreiselpumpen:
  • geringes Gewicht (mit Anlasser 150kg )
  • startfreudiger 2-Zylinder-2Takt-Motor von Ziegler/Hirth
  • leistungsfähige Pumpe mit hohem Wirkungsgrad
  • Lenzbetrieb ohne Umrüsten möglich
  • funktionelle Anordnung aller Bedien- und Kontrollelemente sowie eine einfache Bedienung 
Technische Daten Funktionsbeschreibung TS 8/8