Veranstaltungen
 
 
Newsletteranmeldung
 
 

 

 

FB""

 

 

Sei dabei!

 

Freiwillige Feuerwehr!

 

                                                            

                                                                               Stubben

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahreshauptversammlung 2022

03.05.2022

 

Zu 18 Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Eggebek im vergangenen Jahr gerufen, berichtete Wehrführer Sven Krause anlässlich der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eggebek. Wie bereits im letzten Jahr Pandemie bedingt nicht wie traditionell am zweiten Freitag im Februar, sondern in diesem Jahr erst Ende April. Drei mal rückte die Wehr zu Verkehrsunfällen aus, mehrere Flächenbrände im Gemeindegebiet gab es zu verzeichnen,  auch als Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde die Wehr Eggebek gerufen. Im November dann ein Einsatz der 5 Stunden andauerte, die Wehr wurde zusammen mit dem Löschzug Gefahrgut aus Schleswig zu einem Einfamilienhaus gerufen an dem es stark nach Gas gerochen hat. In Eggebek gab es am 06.07 eine Alarmübung im ehemaligen Wohnblock Berliner Straße, diese wurde mit den Wehren Langstedt, Jerrieshoe und Janneby erfolgreich abgehalten. Im August fand dann noch eine Alarmübung in Wanderup statt, zu dieser war die Wehr Eggebek ebenfalls gerufen, hier um mit dem Schlauchanhänger der Wehr die Wasserversorgung über weite Strecken aufzubauen.

In diesem Zusammenhang dankte der Wehrführer seinen Kameraden/innen für ihre Einsatzbereitschaft und Unterstützung in dem vergangenen Jahr, insgesamt waren die Kameradinnen und Kameraden 293 Stunden und 16 Minuten im Einsatz.

Auch für  das Jahr 2021 gab es weitere Kontaktbeschränkungen welches zu Folge hatte, dass oftmals nur in kleineren Gruppen geübt werden konnte. Die Atemschutzgeräteträger besuchten die Atemschutzstrecke in Schleswig um die Einsatzbereitschaft jederzeit sicher stellen zu können. Nach 26 Jahren musste die Tragkraftspritze der Feuerwehr Eggebek, nun aufgrund eines technischen Defektes ersetzt werden, hier dankte Wehrführer Krause den Kameradinnen und Kameraden  die sich mit der Neubeschaffung der Pumpe beschäftigt haben und der Gemeinde für die Bereitstellung der Gelder.

Conner Drewes und Alexander Knorn wurden zu Feuerwehrmännern befördert,  Marvin Beck und Kim Petersen zum Hauptfeuerwehrmännern. Markus Jörren wurde zum Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne befördert, und Tim Lorenzen zum Löschmeister. Der stellvertretende Wehrführer Stefan Erdmann wurde zum Brandmeister befördert. Wehrführer Krause zeichnete Conner Drewes, Leon Nienaber und Christin Sell mit der Bandschnalle für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr aus. Für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr wurden Thomas von Germeten und Ralf Mielke mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber ausgezeichnet, und für 70 Jahre in der Feuerweher wurde Jürgen Georg Jürgensen ausgezeichnet. Tim Lorenzen wurde im letzen Jahr als Gruppenführer gewählt, deswegen hat er das Amt des Jugendwartes zur Verfügung gestellt, als neue Jugendwartin ist Lara Hagge gewählt worden. Zum neuen stellvertretenden Kassenwart wurde Christian Stark und in den Festausschuss wurde Lara Hagge gewählt.

Jan Petersen gab in seinem Kassenbericht einen Überblick über Ein- und Ausgaben. Am 12.04.2022 prüften Alexander Knorn und Kim Petersen die Kasse und bestätigten ihm eine sauber geführte und nachvollziehbare, in sich schlüssige Kassenführung. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt. Zum neuen Kassenprüfer wurde Thomas von Germeten gewählt.

In diesem Jahr konnten leider keine Neuaufnahmen verzeichnet werden, aber die Wehr hat trotzdem Zuwachs durch 4 Kameraden bekommen die durch Wohnortwechsel oder Zweitmitgliedschaft die Wehr zukünftig unterstützen werden.

Der Jugendwart Tim Lorenzen gab einen ausführlichen Bericht über die Jugendfeuerwehr. Anfang 2021 waren noch die Tannenbaum Sammelaktion und einige Übungsabende möglich, danach musste aufgrund von Kontaktbeschränkungen der Übungsbetrieb eingestellt werden. Um den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben ausgefallene Übungsdienste nachzuholen wurde von Ostern bis zu den Sommerferien ein wöchentlicher Übungsdienst angeboten. Das Zeltlager musste allerdings wie schon im Jahr zuvor wieder ausfallen, im Juli konnte dann aber eine Kanutour und eine Fahrradtour durchgeführt werden. Im September war die Jugendfeuerwehr wieder beim Reitturnier in Langstedt im Helferdienst, im November konnte dann das 25 jährige bestehen der Jugendfeuerwehr im Amt Eggebek gefeiert werden, und im Dezember gab es eine Weihnachtsfeier. Der Jugendwart Tim Lorenzen dankte allen Helfern und Unterstützern der Jugendfeuerwehr.

Der stellvertretende Bürgermeister Carsten Ehlers überbrachte die Grüße des Gemeinderat und beglückwünschte alle gewählten, beförderten und geehrten. Der stellvertretende Bürgermeister bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und die Einsatzbereitschaft der Kameraden/innen neben des Berufes und der Familie, und bedankte sich ganz besonders beim Wehrführer Sven Krause für seine geleistet Arbeit.

Sven Krause überbrachte der Versammlung die Grüße des Amtswehrführers Kai Matthiesen und richtet seine Glückwünsche allen geehrten, gewählten und beförderten aus. Sven Krause konnte berichten das insgesamt 63 Alarmierungen im Amtsgebiet im vergangenen Jahr abgearbeitet wurden.Insgesamt befinden sich 350 aktive Kameradinnen und Kameraden in der Feuerwehr des Amtes Eggebek, 117 in der Ehrenabteilung, 9 in der Verwaltungseinheit und 68 Kameradinnen und Kameraden in der Jugendfeuerwehr. Die Truppmann / Truppführer Ausbildung konnte nach längerer Corona Pause im Herbst 2021 endlich abgeschlossen werden, eine neue Ausbildung begann bereits am 26.04.2022 in Jerrishoe. In seinem Bericht konnte Sven Krause weiter berichten das es geplant ist die Führungsstelle im Amt Eggebek mit Personal zu besetzen umso wie erst am 18.02.22 die Häufung von Sturmschäden abarbeiten zu können und die Leitstelle entlasten zu können. Sven Krause berichten das die Gerätehäuser des Amtes von der HFUK hinsichtlich der Sicherheit überprüft wurden.

Mit seinem Dank an alle Kameradinnen und Kameraden für ihren Einsatz in der Feuerwehr schloss der als Wehrführer die Jahreshauptversammlung.

 

 

 3

 

 

Bild zur Meldung: Jürgen Georg Jürgensen & Sven Krause