Veranstaltungen
 
 
Newsletteranmeldung
 
 

 

 

FB""

 

 

Sei dabei!

 

Freiwillige Feuerwehr!

 

                                                            

                                                                               Stubben

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Alarmübung am 06.07.2021

07.07.2021

Am 06.07.2021 um 18.37 Uhr heulten die Sirenen in Eggebek, Langstedt, Jerrishoe und Janneby auf. 

Kurze Zeit später fuhren die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehrwehren nach Eggebek in die Berliner Straße 3-5. 

 

Um realistisch und unter einsatzähnlichen Bedingungen zu üben haben wir mit den Nachbarwehren eine unangekündigte Alarmübung durchgeführt. 

 

Dies dient dazu Prozesse und Maßnahmen zu optimieren und vorhandenes Wissen und Fähigkeiten zu festigen.

 

Aus den leerstehenden Mietblocks in der Berliner Straße stieg Rauch aus den Fenstern hervor, welcher durch zwei eingesetzte Nebelmaschinen erzeugt wurde.

 

Die Einsatzkräfte fanden eine unklare Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus vor, es stellte sich nach der ersten Erkundung heraus das es im Keller brennt und mehrere Personen an den Fenstern stehen und das Gebäude nicht mehr verlassen können weil die Fluchtwege über die beiden Treppenhäuser stark verraucht sind. 

 

Nachdem die Wehren Eggebek und Langstedt die Wasserversorgung aufgebaut hatten, gingen mehrere Trupps unter Atemschutz in das Gebäude vor und löschten das simulierte Feuer, gleichzeitig wurden die eingeschlossenen Personen über Leitern evakuiert und das Gebäude nach weiteren Personen und Brandnestern abgesucht.

 

Bei der anschließenden Abschlussbesprechung zogen alle Beteiligten ein positives Fazit, von Seiten der Feuerwehrführung wurden lediglich einige kleine Verbesserungspotenziale identifiziert, um die Zusammenarbeit in Zukunft noch weiter zu verbessern.

 

An dieser Stelle auch ein herzlichen Dank an das Amt für die Bereitstellung der Immobilie zum üben.