Veranstaltungen
 
 
Newsletteranmeldung
 
 

 

 

FB""

 

 

Sei dabei!

 

Freiwillige Feuerwehr!

 

                                                            

                                                                               Stubben

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unfall zwischen Langstedt und Tarp

23.01.2021

Gegen 0.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte in und um Langstedt durch Sirenen und Funkmeldeempfänger aus dem Schlaf geholt. Auf der Kreisstraße 89 (Keelbeker Weg) war der Fahrer eines VW Passat aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Straße abgekommen. Sein Auto rutschte daraufhin in den rund eineinhalb Meter tiefen Straßengraben. Alleine gelang es dem Verunfallten nicht aus dem Kombi zu gelangen.

Daher wurden neben Rettungswagen und Notarzt auch die Freiwilligen Feuerwehren Langstedt, Eggebek und Tarp alarmiert. Letztlich konnte der leicht verletzte Unfallfahrer mit Hilfe der Feuerwehrleute das Fahrzeug ohne den Einsatz von schwerem Gerät verlassen.Die Rettungskräfte erlangten nach dem Unfall den Hinweis darauf, dass sich möglicherweise noch eine weitere Person im Wagen befunden haben könnte. Um auszuschließen, dass der Mitfahrer möglicherweise verletzt davongelaufen sein könnte, suchten die Feuerwehrleute die Umgebung mit Handlampen und einer Wärmebildkamera ab. Der Verdacht bestätigte sich aber nach bisherigen Informationen nicht.

 

 

Bild zur Meldung: PKW UNFALL Langstedt