Veranstaltungen
 
 
Newsletteranmeldung
 
 

 

 

FB""

 

 

Sei dabei!

 

Freiwillige Feuerwehr!

 

                                                            

                                                                               Stubben

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bronze Beil

30.08.1996

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eggebek stellten sich unter der Führung von Hans-Peter Steffensen am Freitag, dem 30. August 1996 der Leistungsbewertung „Bronze Beil“ und die Freude und Erleichterung stand Hans-Peter ins Gesicht geschrieben, als der Vorsitzende der Bewertungskommission verkündete, dass die FF Eggebek bei der Leistungsbewertung das gute Ergebnis von 282 Punkten erzielt hatte – und ihm unter dem Applaus der Kameraden sowie der Gäste das „Bronzene Beil“ überreichte.


Vor der Auszeichnung musste sich die Wehr allerdings verschiedenen Aufgaben und Übungen unterziehen. Nach dem Antreten auf dem Vorplatz folgten Stiche und Knoten, die beim Bergen Verletzter mit der Rettungsleine schnell und sicher sitzen müssen. Der Sicherheitsbeauftragte, Werner Möller, erklärte die vorbildliche Sicherheitsausrüstung und gab weitere Verhaltensmaßregeln, die beim Einsatz im Brandfalle zu beachten sind.


Die schwierigste Aufgabe war die Löschübung. Es galt einen Stallbrand in der engbebauten Ortslage der Westerreihe zu löschen. Dabei musste ein Übergreifen des Feuers auf die nebenliegenden Gebäude verhindert und möglichst viele Tiere vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden.
Zahlreiche Zuschauer wurden durch die Übung angelockt und mussten in sicherer Entfernung gehalten werden, wobei sie trotzdem verfolgen konnten, wie sämtliches Gerät der Wehr, angefangen vom eigenen Löschwassertank des Fahrzeuges über Beleuchtungsscheinwerfer, Atemschutz und sonstige technischer Hilfsmittel von den Kameraden geschickt und sicher eingesetzt wurden.


Bei der anschließenden Zusammenkunft gratulierten Kreisbrandmeister Hans-Heinrich Jacobsen sowie Amtswehrführer Karl-Heinz Matthiesen der FF Eggebek zu dieser erfolgreichen Bewertung und freuten sich zusammen mit Bürgermeisterin Greta Lassen über das gute Ergebnis.

 

Bild zur Meldung: Bronze Beil